Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Check Point IPS

21 Oktober

€1080
Check Point Logo

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern fortgeschrittene Kenntnisse zum Thema Konfiguration und Management des Check Point Intrusion Prevention Systems. Neben der Theorie werden sie anhand zahlreicher praktischer Übungen lernen, wie sie Profile einrichten und überwachen, wie das Monitoring von Angriffen auf ihr Netzwerk funktioniert und wie sie diese Angriffe mit dem Check Point IPS abwehren können. Mit dem im Kurs erlangten Wissen werden sie in der Lage sein, die richtigen Sicherheitsmaßnahmen für ihr Netzwerk zu wählen und einzurichten.

Zielgruppe

Firewall-, Netzwerk- und Systemadministratoren, die Check Point
installieren, verwalten und überprüfen vertiefen in diesem Seminar Ihre
Kenntnisse und erlernen den Umgang mit Check Point IPS

Vorkenntnisse

Generelle Kenntnisse zu TCP/IP, sehr gute Kenntnisse des Betriebssystems Windows bzw. Linux sowie sehr gute Netzwerkkenntnisse.
Mindestens sechs Monate Erfahrung mit der Arbeit in einem Check Point Security Gateway Umwelt. Grundkenntnisse im Umgang mit VMware -Workstation.

Lernziele

Während diesem 2-tägigen zertifizierten Check Point Training erlernen
Sie die Fähigkeiten um das IPS Software Blade zu konfigurieren und zu
verwalten. Sie werden ein Client Profil anlegen, modifizieren
und überwachen. Zudem überwachen Sie Angriffe, sichten Statistiken,
passen die Konfiguration der Sicherheit auf Ihre Bedürfnisse an und
lernen Grundtechniken des Troubleshootings.

Programminhalt

  • IPS Architektur
    – Performance – Accelerated Integrated IPS
    – Secure – Multi-threat Detection Engine
    – Context Management Interface
  • IPS-Management
    – Configure the IPS Blade
    – Test IPS Functionality
  • IPS Monitoring
    – SmartEvent
    – Packet Capture
    – IPS Event Analyse
  • IPS Tuning
    – Configure Protection Engine Settings
    – Identify Top Events and Protections
  • Modify Protections to defend against common attacks
  • IPS Debugging
    – Use debug to gather IPS statistics
    – Use tcpdump to identify the source of an attack
    – Modify protections to prevent attack source
    – View Security Gateway messages

 

Methodik

Vortrag unter Berücksichtigung von umfangreichen praktischen Übungen.

Kurssprache

Der Kurs wird in deutscher Sprache abgehalten.

Referenten

Unsere Trainer verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich
IT-Sicherheit, insbesondere zu Check Point. Sie werden regelmäßig als
Trainer und Consultants vor Ort beim Kunden eingesetzt, so reichen ihre
Kenntnisse um ein vielfaches über die Schulungsagenda hinaus. Sie kennen
die Problematiken die im täglichen Betrieb auftreten können und somit
nutzen sie die Möglichkeit diese Erfahrungen in unsere Schulungen und
Workshops einfließen zu lassen. Unsere Check Point Trainer verfügen über alle gängigen Check Point Zertifizierungen.

Zeugnis

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung.

 

Details

Datum:
21 Oktober
Eintritt:
€1080
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Langen / Frankfurt
Robert-Bosch-Straße, 13
Langen, 63225 Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6103 2055500

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Karten sind nicht länger verfügbar
Menü
.