Aufbau und Inhalt

HACKING & PENTESTING ACADEMY

Die Seminarreihe „HACKING & PENTESTING ACADEMY“ besteht aus sechs thematisch zusammengehörigen Kursen, die unterschiedliche Aspekte des Hackings abdecken.

Neben kostenlosen Werkzeugen zur Durchführung von Penetrationstests von Webanwendungen lernt der Teilnehmer auch kommerzielle Tools kennen und anwenden.

Zu den Penttest Foundation und Pentest Specialist Seminaren wird eine theoretische, zum Pentest Expert wird eine theoretische und praktische Zertifizierung angeboten.

Die Zertifizierungsstufen

Pentest Foundation bildet die Grundlage für alle Angriffe und macht Einsteiger mit dem Thema Hacking und Sicherheitsprüfung vertraut.

Die Pentest Specialist Seminare beleuchten unterschiedliche Themenbereiche wie Web Applikationen oder Windows-Sicherheit im Detail und eignen sich für die Spezialisierung.

Der Pentest Expert bildet den Abschluss mit der Entwicklung eigener Exploits und der systematischen Durchführung von Penetrationstests. Mit bestandener Zertifizierung sind Sie in der Lage, Sicherheitslücken im Detail zu analysieren, eigene Exploits zu entwickeln und fortgeschrittene Angriffe durchzuführen.

Certified Pentester – (CPT)

Was ist ein CPT?

Eine Certified Pentester (CPT)-Ausbildung bietet dem IT-Systemexperten eine umfangreiche Sammlung Hackingtools und Security Systeme an und vermittelt Kenntnisse wie man via Windows und Linux hackt, welche auch Gegenmaßen gegen Hackingangriffe beinhalten.

Informationssicherheitsexperten, die CPT zertifiziert sind, sind qualifiziert nicht-destruktive Angriffstests in E-Commerce, E-Business, IT-Security und andere Arten von Computersysteme und -netzwerke durchzuführen.

Was bringt Ihnen eine Zertifizierung zum Pentester ?

Die Ausbildung vermittelt das Wissen sich in Angreifer hineinversetzen zu können und ermöglicht es ihnen die Sicherheit ihres Netzwerkes aus dem Blickpunkt eines Hackers zu betrachten. Diese differenzierte Perspektive ermöglicht es agile Systemadministratoren proaktive Gegenmaßnahmen zu initiieren und immer auf dem Laufenden der Entwicklung in der Informations Security zu bleiben. Darüber hinaus werden allgemeine Vorgehensweisen bei der Planung, Durchführung und Dokumentation von Security Assessments, Security Audits und Penetrationstests behandelt. Als Grundlage dienen neben zahlreichen Referenz-Standards (z.B. ISO 2700x) die Penetrationstest-Studie des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das international anerkannte Open Source Security Testing Methodology Manual (OSSTMM).

Ein CPT erhebt sich aus der Menge, weil er die wesentlichen Kenntnisse mitbringt, die ihm zu einem außerordentlichen Systemadministrator werden lassen. Er wird von Unternehmen gesucht, weil er überaus wertvolles Wissen mitbringt. Er erhöht den Return of Security Investment des Unternehmens und reduziert externe Sicherheitsausgaben.

Lassen Sie sich Zertifizieren!

Kursübersicht

SchwierigkeitsgradKursnameDetails
Einsteiger🇩🇪 Grundlagen-Level Hacking & Pentesting FoundationMehr Infos
Fortgeschritten🇩🇪 Specialist-Level Hacking & Pentesting WindowsMehr Infos
Fortgeschritten🇩🇪 Specialist-Level Hacking & Pentesting Web AppsMehr Infos
Fortgeschritten🇩🇪 Specialist-Level Hacking & Pentesting InfrastrukturMehr Infos
Fortgeschritten🇩🇪 Specialist-Level Hacking & Pentesting MobileMehr Infos
Fortgeschritten🇩🇪 Bundle Hacking Foundation / Windows / Web AppsMehr Infos
Experte🇩🇪 Expert-Level Hacking & PentestingMehr Infos
Menü
.