Check Point Update R80.40

Neue Features, Verbesserungen und Workshops zum neuen R80.40 Update

Check Point R80.40

Die R80.40 wurde mitte Februar GA. In der R80.40 sind wie üblich diverse Verbesserungen enthalten

Die 10 Wichtigsten Key-Features aus Firewall-Admin Sicht

1. Endlich wieder nur ein Iso Image für SmartCenter und Gateway

2. SmartCenter UND Gateway laufen nun auf Linux Kernel 3.1

3. Neue Gateways können bei der Installation direkt an ein Cloud Gateway angebunden werden

4. VPN (Encryption Domains) können nun in VPN Community´s individuell gesetzt werden

5. Weniger “Policy Installs” mit neuen dynamischen Objekten

6. Deutliche Performance Steigerung in HTTPS Inspection

7. SSL Decryption Policy jetzt im SmartCenter Server

8. Deutliche Performance Steigerung in HTTPS Inspection

8 wichtige R80.40 Key-Features aus Firewall-Admin Sicht #checkpoint #R8040 Klick um zu Tweeten

Verbesserungen zu R80.30

Die wesentlichste Verbesserung zur R80.30 liegt in der Verfügbarkeit des Kernel 3.1 für Gateway und Management.

Zudem gibt es ab R80.40 neue / verbesserte Dynamische Opbjekte, sowie individuelle Encryption Domains für VPN Community´s

Wann ist der beste Zeitpunkt das Update aufzuspielen

Dies wird in der Schulung erklärt und kann nicht pauschal beantwortet werden. Auf Basis der Erfahrungen in der Schulung kann jeder Admin für sein Unternehmen individuell entscheiden, ob er schon vor dem ersten Jumbo Hotfix das neue R80.40 Update aufspielt.

Neugierig geworden? Sie wollen alle neuen Features live erleben ?

https://www.bristol.de/akademie/seminare/check-point-seminare/check-point-workshop-operating-r80

Weitere Infos direkt vom Hersteller Check Point

https://supportcenter.checkpoint.com/supportcenter/portal?eventSubmit_doGoviewsolutiondetails=&solutionid=sk160754

Menü
.